Testfalldetails Reiter: Testfall

Allgemeines

Navigation in der Tabelle per TAB oder Mausklick
Verschieben von Zeilen und Spalten per Drag&Drop
Manueller Zeilenumbruch in einer Zelle mit STRG und Enter

Anlage des ersten Testfalls:

In dem Feld Typ wird die Art des Testschrittes festgelegt. Die Anlage der Testschritte kann in Form einer Step-by-Step Beschreibung erfolgen und der erste konkrete Testfall wird als default-Testcase (TC_001..) angelegt

Spalte “Typ”:
Doppelklick Zelle “Typ” (erste Spalte, erste Zeile)
DropDown-Menü zur Auswahl des Typs öffnet sich:

Vorbedingung: ist der Zustand, welcher vorherrschen muss, damit eine Aktion durchgeführt werden kann
Aktion: ist die kompakte Beschreibung von Aktivitäten die zu einem erwartenden Ergebnis (Sollergebnis) führen
Sollergebnis: beschreibt das zu erwartende Ergebnis
Nachbedingung: ist, nach Testende, die Wiederherstellung des Ausgangszustands

Spalte “Testschritte”:
In der Spalte Testschritte erfolgt die Step-by-Step Beschreibung der einzelnen Testschritte
Nach Eingabe einer Testschrittbeschreibung kann diese mit Enter oder Klick auf eine andere Zelle bestätigt werden
  Grüner Haken wird in gleicher Zeile unter konkretem Testfall gesetzt

Testschritt_einfügenKlick Button “Testschritt einfügen”
Testschritt wird oberhalb der markierten Zeile eingefügt
Befüllen Sie diesen Testschritt gleich mit Daten, da er ansonsten nicht gespeichert wird!!

Testschritt_löschenMarkieren der zulöschenden Zeile
Klick Button “Testschritt löschen”
Pop-up “Testschritt löschen” öffnet sich: “Wollen Sie den Testschritt … wirklich löschen?”
Klick Button “Ja”
Testschritt wird gelöscht

Erstellung des konkreten Testfalls:
(Konkreter Testfall siehe Anlage Testfälle)

Per Default wird der Testfallname “TF_001” und die Beschreibung “Kurzbeschreibung” als Spaltenüberschrift vorbelegt
Änderung erfolgt durch Doppelklick auf die dementsprechende Zelle

– In den Zellen können die Testdaten zu den jeweiligen Testschritten definiert werden
  Grüner Haken  bedeutet Testschritt wird bei der Testdurchführung berücksichtigt
  Rotes Haken bedeutet Testschritt wird bei der Testdurchführung nicht berücksichtigt

Anlage weiterer konkreter Testfälle:

Zur Anlage weiterer Testfälle stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Die Neuanlage und das duplizieren von Testfällen

testfalldaten_anlegen_buttonKlick Button “Testfalldaten anlegen”
Pop-up “Testfalldaten anlegen” öffnet sich

testfalldaten_anlegen

Das Feld “Name”
Soll mit dem Namen (Pflichtfeld) des konkreten Testfalls ausgefüllt werden

Das Feld “Kurzbeschreibung”
Sollte einen kurzen Überblick enthalten um was es sich in diesem Testfall handelt
Diese wird bei der Durchführung im Runner am Anfang angezeigt, damit der Tester versteht, um was es in diesem Testfall geht bzw. um was für ein Testfall es sich handelt

RadioButton “Alle Schritte aktivieren”
“Ja” alle Testschritte werden mit einem grünem markiert und werden in der Testdurchführung berücksichtigt
“Nein” alle Testschritte werden mit einem roten X markiert und werden in der Testdurchführung nicht  berücksichtigt

Die Spaltenbreiten können benutzerdefiniert angepasst werden.
Die gewählten Spaltenbreiten der konkreten Testfälle im Modul Testfalldesign je Benutzer gespeichert.

Klick Button “Speichern”
Sichert und legt den neuen konkreten Testfall in der Struktur an

testfall_loschenKlick Button “Testfall löschen”

1. Popup-Fenster “Optionen für das Löschen konkreter Testfälle” wird angezeigt, so dass Sie wählen können, was als nächstes zu tun ist.

Klick Button “Löschen Konkrete Testfälle und Referenzen“: Sowohl der konkrete Testfall als auch die Referenzen werden gelöscht. Dadurch werden die Referenzen aus dem Testset entfernt, aber Ausführungsinformationen (Testläufe) behalten.

Klick Button “Referenzen im Testset behalten“: Die Referenz wird in Testsets aufbewahrt und als gelöscht markiert.

2. Falls den Testfall nicht referenziert ist, Popup-Fenster wird angezeigt, so dass Sie wählen können, was als nächstes zu tun ist.

Klick Button “Ja”: konkreter Testfall wird gelöscht

Testfall duplizierenKlick Button “Testfall duplizieren”
Dupliziert den markierten Testfall und setzt ihn rechts neben die markierte Spalte
Der Name vom duplizierten Testfall wird durch den Zusatz “Kopie” erweitert
Änderung erfolgt durch Doppelklick auf die dementsprechende Zelle


Anhänge hinzufügen

Anhang_hinzufügenKlick auf Zelle aktiviert Button “Anhang hinzufügen”
Klick Button “Anhang hinzufügen”
Anhänge können hochgeladen werden (mehrere möglich)

Die 3 Punkte in einer Zelle zeigen an, dass ein Anhang hinterlegt ist.
Ein Mouse over zeigt wieviele Anhänge hinterlegt sind und ermöglicht eine Vorschau über das Büroklammer-Symbol

Delete buttonButton “Anhang löschen”:
Klick Button “Anhang löschen”, Abfrage erscheint “Wollen Sie den Anhang … wirklich löschen? Button “Ja”/”Nein” stehen zur Auswahl

Aus dem ctc-Menü haben Sie die Möglichkeit (Rechtsklickmenü), über die Button “Gehe zum Testset” direkt zu dem Testset zu springen, das den Testfall enthält.

Button  “Gehe zum Testset” ist nur bei Testläufen aktiviert.

Click Button “Gehe zum Testset”: öffnet sich ein Schiebefenster mit einer Baumansicht, in der die Testsets (in ihrer jeweiligen Hierarchie) angezeigt werden, wobei auf diese kTF verwiesen wird.
Von dort aus können Sie zum Testset springen.