Reiter: Testmatrix

Ziel einer Testmatrix

In einer Testmatrix wird grundsätzlich dargestellt:
WANN wird WAS, WIE getestet!
Wobei es sich bei dem WANN um die Teststufen, bei dem WAS um die Testobjektkategorien und bei dem WIE um das Testziel handelt

Durch die Auswahl einer bestimmten Teststufen-Testobjektkategorien-Kombination wird ein bestimmter, zielgerichteter Sachverhalt gewählt, der getestet werden soll ⇒ Testziel

Anlegen der Testmatrix

Senkrecht stehen die ausgewählten Testobjektkategorien

Waagrecht stehen die ausgewählten Teststufen

Durch Klick auf die “Checkbox” in der Testmatrix, können Sie die Testobjektkategorien den Teststufen zuordnen

Klick Button “Speichern” um Einstellungen zu sichern

Die bisher gewählten Einstellungen bleiben erhalten und es können noch Änderungen vorgenommen werden.
Jedoch können Sie nicht mit dem nächsten Modul fortfahren!!

Klick Button “Weiter” um ins nächste Modul zu kommen
Pop-up “Testvorgehen abschließen” öffnet sich: “Mit Bestätigung dieses Schritts kann das Klassische/Agile Testvorgehen nicht mehr geändert werden. Wollen Sie wirklich fortfahren?”
Klick Button “Ja”
Modul Testobjektdesign öffnet sich

Es können im nachhinein Änderungen an der Matrix vorgenommen werden
Diese Änderungen wirken sich jedoch nicht auf die angelegte Struktur aus!!