Testobjektform Reiter: Eigenschaften

Anlegen eines Testobjekts

    • Über einen Klick in der Baumstruktur auf die bereits angelegten Teilprojekte, Teststufen, Testobjektkategorien oder Ordner, kann ein Testobjekt angelegt werden
    • Klick Button “Neues Testobjekt”, um ein neues Testobjekt zu erstellen.
    • Eingabemaske Testobjektform  öffnet sich
    • Hier werden die Eigenschaften des Testobjekts definiert

Feld “Testobjekt”:
Eingabe des Namen für das spezifische Testobjekt (Pflichtfeld)

Feld “Teststufe”:
Teststufe wird automatisch übernommen

Feld “Testobjektkategorie”:
Testobjektkategorie wird automatisch übernommen

Feld “Risiko”:
Festlegung des Risikos des Testobjektes (Risiko nicht definiert, A – hoch, B – mittel, C – gering)

Feld “Komplexität”:
Festlegung der Komplexität des Testobjektes  (Risiko nicht definiert, 1 – hoch, 2 –  mittel, 3 – gering)

Feld “Erstellt am”:
Datum wird automatisch mit dem Tagesdatum vorbelegt

Feld “Bearbeitet durch”:
Wird mit dem derzeit angemeldeten Benutzer vorbelegt
Es besteht die Möglichkeit diesen zu ändern!

Feld Testobjektbeschreibung”:
Eingabemöglichkeit einer zusätzlichen Beschreibung des Testobjekts

Feld “Dynamische Eigenschaften”:  Falls Sie bereits im Tab Dynamische Eigenschaften von Modul Projekt eine dynamische Eigenschaft definiert haben, können Sie hier einen Wert dafür eingeben

 Button “Speichern”:
Testobjekt wird gespeichert

Button “Abbrechen”:
Alle Eingaben gehen verloren und Eingabemaske Reiter Testobjekte schließt sich

Button “Sichern und neu hinzufügen”:
Testobjekt wird gespeichert und erscheint links in der Übersicht. Sie können gleich mit der Eingabe des nächsten Testobjektes fortfahren

 Button “Minimieren”:
Eingabemaske Testobjekte wird minimiert